Die Samsung-Initiative DIGITALE BILDUNG NEU DENKEN startet Pilotprojekt „Digitale Schule in Norderstedt“ mit der Gemeinschaftschule Harksheide

Als eine von drei Pilotschulen erprobt und entwickelt die Gemeinschaftsschule Harksheide didaktisch-methodische Konzepte im Wahlpflichtunterricht Naturwissenschaften der Klassen 7-10. Es werden dabei zwei parallele Kurse angeboten. In einem der beiden Kurse kommen digitale Lernmittel und Technologien zum Einsatz, der andere Kurs wird wie bisher analog und ohne digitale Werkzeuge arbeiten. Eine anschließende Evaluierung durch die Schule und den Schulträger soll dann die Auswirkungen und die Einsatzmöglichkeiten bestimmen und letztlich diese in ein flächendeckendes Konzept an allen Norderstedter Schulen integrieren.

Neben weiteren Partnern stellt Samsung über die Initiative DIGITALE BILDUNG NEU DENKEN für das Pilotprojekt die benötigten Technologien, wie Tablets, zur Verfügung. Die Initiative zeigt damit einmal mehr wie eine neue Lernkultur an Deutschlands Schulen konkret aussehen und realisiert werden kann. Ziel ist die Einführung eines flächendeckenden Lehrkonzepts zur digitalen Medienbildung an allen Schulen in Norderstedt in den nächsten vier Jahren.

Neben der Bereitstellung des nötigen technischen Equipments wird die Samsung-Initiative DIGITALE BILDUNG NEU DENKEN das Projekt in enger Abstimmung mit der Gemeinschaftsschule Harksheide konzeptionell und partnerschaftlich begleiten.