DIGITALE BILDUNG NEU DENKEN
Initiative für Lehren und Lernen in der digitalen Gesellschaft

Unsere Welt wird zunehmend digital. Eine Entwicklung voller Chancen, wenn wir der jungen Generation beibringen, sie richtig zu nutzen. Um mit digitalen Technologien nachhaltige Impulse für das Lernen und Lehren an Schulen zu setzen, hat die Samsung Electronics GmbH die Initiative DIGITALE BILDUNG NEU DENKEN ins Leben gerufen. Mit vielfältigen praxisnahen Programmen unterstützt die Initiative Lehrkräfte dabei, Schülerinnen und Schüler mit kreativen Unterrichtskonzepten zu fördern und ihnen digitale Kompetenzen zu vermitteln.

IDEEN BEWEGEN – DIGITALE KOMPETENZEN IM UNTERRICHT
DER WETTBEWERB ZUR DIGITALEN SCHULE

Seit 2013 ruft die Initiative zum Wettbewerb IDEEN BEWEGEN auf: Über 500 Schulen aus ganz Deutschland haben bisher ihre kreativen Konzepte für den digitalen Unterricht eingereicht, 187 Wettbewerbsprojekte wurden bereits mit den Schulen durchgeführt und 30 weitere werden im Frühjahr 2016 umgesetzt. Für den Projektzeitraum stellt die Initiative den teilnehmenden Schulen ein komplettes digitales Klassenzimmer in Form der Samsung School Solution zur Verfügung, inklusive unterstützender Lehrerworkshops sowie technischem Support. Rund 30 Projekte wurden von der Fachjury bislang prämiert und die Siegerschulen konnten sich über eine eigene Samsung School Solution für den langfristigen Einsatz freuen.

LANGFRISTIGE EVALUIERUNGEN

Für die Entwicklung von neuen Unterrichtskonzepten ist es wichtig, praktische Erfahrungen über längere Zeiträume zu sammeln. Deshalb erprobt die Initiative in weiterführenden Schulen den langfristigen Einsatz von Tablets im Unterricht gemeinsam mit dem Verein „n-21: Schulen in Niedersachsen online e.V.“ sowie dem Kreismedienzentrum Esslingen. Beide Projekte mit insgesamt sechs weiterführenden Schulen werden wissenschaftlich begleitet, um daraus fundierte Rückschlüsse auf den Nutzen digitaler Technologien für das Lernen und Lehren im Schulalltag schließen zu können. Darüber hinaus kooperiert die Initiative mit dem Bildungsverlag EINS zum längerfristigen Einsatz von Tablets in Berufsschulen.

SAMSUNG LIGHTHOUSE SCHOOL

Am Neuen Gymnasium Rüsselsheim gehören Tablets & Co. zum Unterricht wie Kreide, Stift Papier. Die Schülerinnen und Schüler der Tablet-Oberstufe arbeiten in nahezu allen Fächern mit ihrem Tablet und lernen, die digitalen Werkzeuge unterrichtsrelevanteinzusetzen. Die Schule gilt bundesweit als Vorreiter für den digitalen Unterricht und entwickelt mit ihrem Kollegium ständig neue, kreative Unterrichtskonzepte mit Vorbildcharakter. Seit mehr als drei Jahren unterstützt die Samsung Electronics GmbH das Neue Gymnasium und hat ihm 2015 die Auszeichnung als Samsung Lighthouse School verliehen.

PERSPEKTIVEN ERWEITERN
DIGITALE KOMPETENZEN IN DER LEHRE

Die Initiative setzt sich mit verschiedenen Aktivitäten dafür ein, die digitalen Kompetenzen von Lehrkräften in ihrer Aus- und Fortbildung zu stärken. Ein zentraler Baustein ist das eigene Fortbildungsformat „Praxisblick in das digitale Klassenzimmer“, das die Initiative gemeinsam mit den Siegern des Schulwettbewerbs IDEEN BEWEGEN durchführt. Interessierte Lehrkräfte können hier in regionalen Workshops am Beispiel der Gewinnerprojekte von den Erfahrungen der beteiligten Lehrkräfte profitieren und somit Impulse für ihren eigenen digitalen Unterricht zu erhalten.

Um digitale Kompetenzen fest in der Lehrerbildung zu verankern, kooperiert die Initiative mit dem Kultusministerium und Landesinstitut für Lehrerbildung (LISA) in Sachsen-Anhalt. Hier werden zunächst Seminarleiter und Multiplikatoren dafür ausgebildet, landesweite Fortbildungen für Lehrkräfte und Referendare durchzuführen. Ziel ist es, eine flächendeckende digitale Qualifizierung aller Lehrkräfte im Schulbereich zu erreichen.

KOOPERATIONEN STÄRKEN
KOMPETENZ-NETZWERK FÜR DIGITALE BILDUNG

Die Initiative fördert digitale Bildung umfassend, indem sie mit staatlichen sowie privaten Institutionen, Stiftungen und NGOs eng zusammenarbeitet und so ihre Kompetenzen in einem Netzwerk starker Kooperationspartner bündelt. Darüber hinaus kooperiert die Initiative auch mit führenden Schulbuchverlagen, die eine breite Auswahl an digitalen Unterrichtsmaterialien und Apps zur Verfügung stellen.