Apps und Web 2.0-Anwendungen als Werkzeuge zum gemeinsamen erarbeiten, gestalten und präsentieren von Lernergebnissen

Im Rahmen des Projektes sollten die SuS im Vorfeld erarbeitete Unterrichtsinhalte in digitaler Form aufbereiten. Hierzu wurden Texte, Videos und Zeichnungen erstellt und auf einer gemeinsamen Webseite der Klasse präsentiert.Langfristig soll diese Arbeitsform den Unterricht ergänzen und bereichern. Außerdem schaffen die SuS auf diesem Weg gemeinsam eigene Nachschlagewerke, die jahrzehntelang verfügbar sind.

Einsatz der digitalen Unterrichtsmittel

Die Tablets dienten den SuS um Texte, Videos und Zeichnungen zu erstellen und zu bearbeiten. Diese wurden anschließend in die gemeinsame Webseite integriert und über Allshare der Klasse präsentiert. In erster Linie wurden die Apps S Note, WPS-Office, Kamera, Video-Editor, SAMSUNG SCHOOL und natürlich der Browser verwendet, aber auch Online-Tools wie Titanpad, Tinyurl und diverse Google-Dienste wurden genutzt.

Die Umsetzung

Neben den Tablets war der zweite Dreh- und Angelpunkt des Projekts ein Wiki, eine Webseite, auf der digitale Inhalte eingepflegt und miteinander verknüpft werden können (wikispaces.com). Sämtliche Inhalte sind von jedem internetfähigen Gerät aus einseh- und veränderbar.Im Vorfeld wurden Gruppen erstellt, Teamleiter bestimmt, Zugänge organisiert, das Wiki entsprechend eingerichtet und mit den SuS die grundlegenden Bedienungsschritte und Aufgabenstellungen besprochen. Eine Vielzahl an weiterführenden Informationen wie z. B. diverse Tutorials sollten die SuS bei ihrer Arbeit unterstützen.In den Unterrichtsphasen arbeiteten die SuS in ihren Gruppen. Es wurde kooperativ an Texten (Titanpad, Googledocs, etc.) gearbeitet, Videos geplant, gedreht und geschnitten und mit S Note gezeichnet. Die Videos wurden nicht indexiert zu YouTube hochgeladen und an den entsprechenden Stellen in das Wiki eingebettet. Analog dazu wurde mit kooperativ erstellten Texten verfahren, die anschließend um Bilder ergänzt wurden.Die Beiträge wurden von mir korrigiert und entsprechende Hinweise wurden in rot auf den Seiten vermerkt. Anschließend hatten die Gruppen die Aufgabe, entsprechende Passagen zu überarbeiten. Zu guter Letzt haben die Gruppen ihre Ergebnisse präsentiert, bei mehrfach vorhandenen Themen die besten Beiträge gekürt und entsprechend verlinkt.

Ergebnisse

Das im Curriculum vorgesehene Thema wurde in einer neuen Art und Weise bearbeitet und die SuS haben kooperativ ein digitales Nachschlagewerk zur Unterrichtseinheit geschaffen. Wie den Umfrageergebnissen zu entnehmen ist, stehen die meisten SuS dem digitalen Unterricht sehr positiv gegenüber und ich werde das Wiki weiterhin in den Unterricht einbinden.

Weitere Projekte