Der digitale Sportunterricht

Das Konzept der Projektidee des digitalen Sportunterrichts bestand darin, mithilfe von Tablets und deren Möglichkeiten im Unterricht ein digitales Sportbuch mit den SuSn zu entwickeln, welches einen problemorientierten und fächerübergreifenden Zugang zu komplexen Themen des Sports in der Mittel-und Oberstufe ermöglichen sollte. Das Hauptlernziel lag in der Erarbeitung ausgewählter Bereiche in der Sporttheorie mit dem Schwerpunkt der Bewegungslehre.

Einsatz der digitalen Unterrichtsmittel

Zahlreiche Möglichkeiten der Tablets kamen im Projekt zum Einsatz. Die Kamera- und Videofunktion wurde bei der Dokumentation der Bewegungen genutzt und durch die Verwendung diverser Apps konnte die Beschleunigung der Bewegungen aufgefasst und analysiert werden. Auch in der Verwaltung des Sportbuch-Wikis waren die Tablets ein wichtiges Hilfsmittel.

Die Umsetzung

Im Rahmen der Vorbereitungsphase zum Projekt wurde von den beteiligten Schülergruppen und mit der Unterstützung der Informatik-AG im Intranet der Schule eine Software zum Sportbuch entwickelt. Als Voraussetzung für die Umsetzung des Projekts und die gemeinsame Nutzung der Ergebnisse des Unterrichts wurde die Grundstruktur des digitalen Sportbuchs im Intranet so gestaltet, dass ein interaktiv nutzbares Wiki, ein Videoanalyse-Tool für den Sport sowie Grundstrukturen für die Dokumentation der Ergebnisse der SuS in der Bewegungs- und Trainingslehre bereitgestellt werden konnten. Das Wiki „Sportbuch“ bildete hierbei den Hauptbestandteil des Projekts, da in diesem Wiki die SuS ihre Ergebnisse aus den Phasen des Unterrichts einstellen sollten, um sie für die gesamten Schülergruppen erfassbar und nutzbar zu machen. Die theoretischen Grundlagen zur Analyse von Bewegungen und zur Dokumentation der Messergebnisse mit den Tablets wurden im Physikunterricht gelegt, wobei die eigentlichen Aufzeichnungen der Bewegungen am lebenden Modell sowie in Verbindung mit sportlichen Handlungen im Sportunterricht gemacht wurden.

Ergebnisse

Das Ergebnis des Projekts ist ein digitales Sportbuch. Dieses Sportbuch veranschaulicht komplexe Themen der Sporttheorie und Bewegungslehre und ist für die gesamten Schülergruppen zur Nutzung freigestellt. Ein weiterer Erfolg war die Entwicklung zahlreicher Diskussionsgruppen über die Thematik. Ohne das Sportbuch wäre eine solche Beschäftigung mit der Thematik unter den SuSn sicherlich nicht entstanden.

Weitere Projekte