Grundgesetz – leicht verständlich

Das Projekt hatte das Ziel, eine Videopräsentation zu einem Grundrechtsartikel zu erstellen, die veröffentlicht werden kann. Die SuS sollten dabei die Fähigkeit erlernen, anderen SuS ihr gelerntes Wissen zu vermitteln.

Einsatz der digitalen Unterrichtsmittel

Mithilfe der Tablets konnten die SuS ihre Projekte auf der Lernplattform moodle verwalten. Für die Umsetzung der Idee dienten die Video- und Kamerafunktionen sowie die App S Note als nützliches Werkzeug.

Die Umsetzung

Zunächst galt es, sich in den Umgang mit den digitalen Medien einzuarbeiten. Die Funktionen der Video- und Kameraaufnahme wurden analysiert. Als Basis für die Umsetzung wurden ein Storyboard (zeichnerische Version eines Drehbuchs) und ein Arbeitsplan erstellt. Die gemeinsame Kommunikationsplattform der Lerngruppe war auch schon vor der Verwendung der Tablets die Lernplattform moodle. Hier trafen sich Diskussionsgruppen, hier wurden Informationen ausgetauscht, hier holten sich die SuS ihre Aufgaben ab und es war der Ort, wo sie Ergebnisse einstellten.

Ergebnisse

Von den 22 SuS der Lerngruppe hatten am Ende 19 SuS eine eigene Videopräsentation erstellt. Zwei Schüler wurden aus Krankheitsgründen bis zum Ende des Projekts nicht fertig. Die eingereichten Arbeiten wurden durchweg positiv bewertet. Im Vergleich zu bisherigen analogen Arbeiten an einer solchen Thematik ist hier ein Aufstieg in der Leistungsfähigkeit der SuS zu vermerken. Durch einen Überschuss an Tablets konnte ein weiteres Projekt im Fach Politik und Wirtschaft durchgeführt werden. Die besten Ergebnisse beider Projekte wurden auf die Homepage des Kaiserin-Friedrich-Gymnasiums gestellt.

Weitere Projekte