Tutorialvideos zu Methoden im Geschichtsunterricht

Die SuS erstellten mit Hilfe der Tablets und geeigneter Apps Tutorialvideos zum Umgang mit den verschiedenen Materialien im Geschichtsunterricht, z.B. Umgang mit Textquellen. Diese Videos sollten dann den anderen SuS der Klasse und zukünftig gegebenenfalls auch anderen SuS der Schule über das schuleigene Intranet zur Verfügung gestellt werden.

Einsatz der digitalen Unterrichtsmittel

Die Tablets wurden genutzt, um eine Planung des Videos, mit Hilfe einer Storyboard App, durchzuführen, Materialien einzuscannen und zu bearbeiten, sowie natürlich das Video selbst aufzunehmen und zu vertonen. Hierbei standen den SuS Apps wie Explain Everything, Videoscribe und Video Editor zur Verfügung. Auch die Präsentation bzw. individuelle Rezeption konnte später über das Tablet erfolgen.

Die Umsetzung

Kurze Einführung in das Projekt durch die Lehrkraft und Besprechung zweier Tutorialvideos, um Kriterien zu vereinbaren. Nach der Einführung in die Technik und die App Explain Everything erhielten die SuS den Arbeitsauftrag, am Wochenende eine Kurzpräsentation zum eigenen Zimmer, dem eigenen Schreibtisch o.ä. zu erstellen. In der folgenden Stunde gab es dann eine Kurzpräsentation, um Fragen zur App zu klären.In der Durchführung haben sich die SuS selbstständig nach ihren Interessen verschiedenen Quellenarten zugeordnet und sich in kooperative Gruppenarbeit mit verschiedenen methodischen Leitfäden zum Umgang mit ihrer Quelle auseinander gesetzt. Daraus haben sie einen Leitfaden für ihr Tutorialvideo entwickelt und schließlich eine Planung für das Video erstellt. In einem weiteren Schritt haben sie dann eine konkrete Quelle ausgewählt, die in ihrem Video exemplarisch analysiert wird, um dem theoretischen Leitfaden eine nachvollziehbare praktische Anwendung an die Seite zu stellen.

Ergebnisse

Schon die Kurzpräsentationen zum Kennenlernen des Tablets und der App Explain Everything waren sehr gelungen und vielseitig, z.B. Tutorialvideo „Wie backe ich einen Marmorkuchen?“.Alle Gruppen haben mit verschiedenen Apps Tutorialvideos erstellt und sich intensiv mit den methodischen Arbeitsschritten der Analyse auseinandergesetzt. Zudem haben sie verschiedene Apps kritisch beäugt und sehr gezielt auf ihre Anforderungen hin ausgewählt.Die Motivation bei der Arbeit war ausgesprochen hoch und zum Teil überraschend, gemessen am sonstigen Interesse an Geschichte.Das digitale Klassenzimmer hat ein „Schnuppern“ in Tabletklassen ermöglicht, was für uns ein klarer Gewinn ist.

Weitere Projekte