Zitronen, Batterien & Co. - Unterrichtssequenz zum Thema "Säuren und saure Lösungen" in der Sek I

Das Thema “Säuren und saure Lösungen” ist Bestandteil des Rahmenlehrplans. Im fortlaufenden Unterrichtsgang (3h pro Woche) wurden Eigenschaften und Nachweise von Säuren bzw. deren wässrige Lösungen erkundet sowie deren chemisch-strukturelle Grundlagen erarbeitet. Ziel war es, herauszufinden, inwieweit der Einsatz digitaler Endgeräten einen Mehrwert an Lernerfolg bringt und der Inhalt in zeitlichen Rahmen umsetzbar ist.

Einsatz der digitalen Unterrichtsmittel

Die Tablet-PCs dienten als digitale Hefter, durch die Realfotos und Videos über mitgelieferte Software (insbesondere S Note) eingebunden wurden. Es wurde als Recherchemedium und – in Kombination mit dem 65-Zoll-Display – als Präsentationsmedium genutzt. Der zur Verfügung stehende Drucker blieb ohne Nutzung. Ein Notebook-Einsatz erfolgte nicht.

Die Umsetzung

Die Zitrone selbst ist die wohl bekannteste Frucht, die Schüler mit der Eigenschaft sauer in Verbindung bringen. Sauer bedeutet chemisch gesehen mehr. Säuren, genauer saure Lösungen, besitzen zahlreiche weitere Eigenschaften, die im Rahmen des Unterrichts anhand von zehn Experimenten erkundet wurden. Das Festhalten der Beobachtungsergebnisse erfolgte gestützt durch Tablets, ein Abgleich im Plenum gelang mittels 65-Zoll-Display.Schließlich wurden die Hintergründe zu den Beobachtungen erarbeitet. Die Geräte und der direkte Zugang zum Internet ermöglichten das Zeigen von Animationen und kurzen Lehrfilmen und unterstützten die Schüler dabei, Erklärungen insbesondere auch auf Teilchenebene zu begreifen. Die Existenz unterschiedlicher Säuren/saurer Lösungen führte zur Einsicht, diese identifizieren zu können. Eine Erarbeitung der entsprechenden Nachweisverfahren gelang mediengestützt. Unterschiedliche saure Lösungen haben so auch unterschiedliche elektrische Leitfähigkeit und sind damit unterschiedlich gut geeignet, um als “leitendes” Medium in einer Batterie eingesetzt zu werden. Inwieweit die saure Lösung einer Zitrone geeignet ist, sollte sich herausstellen.

Ergebnisse

Die Umsetzung des Projekts erfolgte entsprechend der Vorüberlegungen. Die Schüler können sicher Eigenschaften saurer Lösungen benennen und diese nachweisen. Ursächlich ist die Dokumentation und Präsentation mit Hilfe der SAMSUNG SCHOOL SOLUTION. Die Überlegungen, die auf Teilchenebene vorzunehmen waren, fielen den Schülern schwer. In dieser Hinsicht verhalf das Tablet nicht zu besseren Lernerfolgen. Der Einsatz der Technik gelang nicht immer reibungslos.

Weitere Projekte